Unterstützung gesucht

Mein Geschäft wächst und alles schaffe ich nicht mehr alleine, daher bin ich auf der Suche nach einer tatkräftigen Unterstützung.

Ich freue mich auf kurze Bewerbungen.

Hier gehts zur Stellenausschreibung:

450 EUR Kraft gesucht

 

PINK LEADERSHIP „Qualifizierungsprogramm für Frauen“

Ab Januar 2022 bieten meine Kollegin Nina Kaienburg und ich eine spannende neue Fortbildungsreihe für Frauen in der ersten Führungsposition an.

Als Basis für die Inhalte haben wir zahlreiche Interviews mit erfahrenen Führungsfrauen geführt und uns intensiv damit beschäftigt, welche Erfolgsfaktoren entscheidend sind, damit Frauen erfolgreich und zufrieden ihren Weg als Führungskraft finden und gehen.

Das Programm läuft über 6 Monaten und wird durch erfahrene Mentorinnen begleitet. Lesen Sie mehr im Flyer hier:

Qualifizierungsprogramm Frauen führen in die Zukunft

Bei Interesse senden Sie uns gerne eine Email an: mail@pink-leadership.de

 

 

Forum Führung digital

Für das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung habe ich das diesjährige Forum Führung gestaltet und erstmalig komplett digital durchgeführt. In 2 x  2 Modulen erweiterten die Führungskräfte ihr Wissen zum Thema Führung auf Distanz. Es wurde viel digital ausprobiert, diskutiert und praktische Umsetzungen gemeinsam erarbeitet. Zudem ging es bei den Themen Abgrenzung, Selbstorganisation und gute Zusammenarbeit in „remote Zeiten“ auch in die Tiefe.

 

„Die Rückmeldungen der Kolleginnen und Kollegen im MW haben deutlich gezeigt, wie wichtig und sinnvoll der Austausch untereinander – insbesondere aufgrund der Corona-Beschränkungen der letzten Monate war. Die Fortbildung war besonders durch das Ausprobieren neuer digitaler Module und der Diskussion in immer wieder neu zusammengestellten Kleingruppen für unsere Führungskräfte sehr lehrreich und kurzweilig.“

Katy Renner-Köhne Referatsleiterin Z 1 Personal, Organisation

Digitales Training „Arbeiten im Homeoffice“

Für die Landeshauptstadt Hannover führe ich digitale Workshops  zum Thema „Arbeiten im Homeoffice“ durch, welche ich konzipiert und auf die Bedarfe der Stadt Hannover abgestimmt habe. Es werden Impulse zum Arbeiten und der Kommunikation im Homeoffice gegeben sowie Fragen zur Work-Life-Balance beantwortet. Trotz der digitalen Durchführung wird in Kleingruppen gearbeitet und es bleibt Zeit für den Austausch untereinander.